Herbstwetter, Herbstwetter

was ist nur geschehen?

Kindergeburtstag

1. Der Baum trägt bunte Blätter
und jeder kann ihn sehn.
Da wiegen sich die Blätter,
da wiegen sich die Blätter,
und schaukeln hin und her und schaukeln hin und her
R.: Herbstwetter, Herbstwetter, was ist nur gesschehn
2. Der Wind weht durch die Bäume
und jeder kann es sehn
da tanzen alle Blätter
da tanzen alle Blätter
Sie tanzen immer mehr und tanzen immer mehr
R.: Herbstwetter, Herbstwetter, was ist nur geschehn
3. Der Sturm fegt durch die Blätter
und jeder kann es sehn
da wirbeln alle Blätter
da wirbeln alle Blätter
Sie wirbeln hin und her und wirbeln immer mehr
R.: Herbstwetter, Herbstwetter, was ist nur geschehn

Herbstlicher hätte es heute nicht sein können. Zum Glück war der Sturm der Nacht schnell abgeklungen. So konnten wir es auch in den Wald wagen. Die Sonne schaute zwischendurch immer wieder durch die Äste.

Die Mädels waren sehr motiviert und lösten die ersten Rätsel im Handumdrehen. So ging es in Reinbek heute von Station zu Station. Ausgestattet mit GPS Geräten, festen Schuhen und dicken Jacken genossen die Kinder den Kindergeburtstag im Herbstlaub.

Die Mädels hatten schnell raus wie die Geräte bedient werden, die Koordinaten für die nächste Station waren schnell eingegeben und weiter ging es. Ein schneller Schritt war heute gegen die kühleren Temperaturen immer wieder mal angesagt. Die Pause wurde herbei gesehnt. Die Bille in Reinbek war bald in Sichtweite und der Rastplatz in der Sonne schnell entdeckt. Zu einem richtigen Kindergeburtstag gehört auch ein Geburtstagskuchen und viele andere Leckereien.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach der Stärkung ging es auf die Zielgerade. Weitere 8 Stationen wollten gefunden werden. Die Mädels hatten viel Spaß beim gemeinsamen Rätseln und waren teilweise enttäuscht, dass es an der ein oder anderen Station kein Rätsel gab. So wurden fleißig die nächsten Koordinaten in die GPS- Geräte getippt. Der Schatz am Ende eine gute Motivationsspritze.

Vielen Dank für die Buchung und das Vertrauen! Glückliche Kinderaugen am Ende sind unbezahlbar!

Grundschüler im Stadtpark

Hamburg.

Nachdem wir die ganze Woche um das Wetter für den heutigen Kindergeburtstag gezittert haben, strahlte die Sonne mit ein paar kleineren Wolken perfekt vom Hamburger Stadtpark Himmel.

Vier Gäste waren geladen und warteten gespannt was Geocaching wohl sei. Am diesem sonnigen Samstag Nachmittag ging es auf Geocaching Schatzsuche. Der Seeräuber Humpelfuss hatte kurz vor seiner letzten Reise einen Schatz versteckt, diesen galt es mit Hilfe von 10 Stationen (Erstklässler geeignet) im Hamburger Stadtpark und dem lösen jeder Menge Rätsel rund um das Thema Piraten / Seeräuber zu heben. Ein echter Kindergeburtstag für Jungs.

Kindergeburtstag, Stadtpark Hamburg, Geocaching Kindergeburtstag, Stadtpark Hamburg, Geocaching

Die fünf waren voll bei der Sache konnten sich schnell mit Hilfe der GPS Geräte im Hamburger Stadtpark orientieren. Ein Rätsel nach dem anderen wurde gelöst und die Koordinaten am Anfang mit ein wenig Hilfe, später dann fast selbständig in die GPS Geräte eingegeben.

Kindergeburtstag, Stadtpark Hamburg, Geocaching

Nach knapp zwei Stunden waren die Gäste des Kindergeburtstags dann auf dem Weg um den Schatz von Seeräuber Humpelfuss zu bergen. Die Wegstrecke war zügig bewältigt, denn die Motivation endlich den Schatz in den Händen zu halten war groß.

Kindergeburtstag, Stadtpark Hamburg, Geocaching

Zur Überraschung aller, lag der Schatz nicht weit vom Hamburger Stadtpark im Innenhof des Häuserblocks des Geburtstagskindes. Die Freude war groß über die Schatztruhe und dessen Inhalts.


Kindergeburtstag, Stadtpark Hamburg, Geocaching

Anschließend gab es für die fleißigen und geduldigen Schatzsucher noch eine Stärkung am Kuchen und Snackbuffet. So konnte der Kindergeburtstag gemütlich ausklingen.

Vielen Dank für die Buchung! Es war ein schöner Nachmittag im Hamburger Stadtpark.

Geocaching Kindergeburtstag – Mädchensache!

Heute bin ich mit 5 Mädels im Waldgebiet Bergen in Lütjensee zu einem Geocaching Kindergeburtstag unterwegs gewesen.

Kindergeburtstag war angesagt, gutes Wetter bestellt (vielen Dank für die promte Lieferung!), den Proviant im Bollerwagen verstaut und los ging es auch schon. Schnell war klar, das wird ein wuseliger Kindergeburtstag. Sobald wir stehen blieben kamen eine ganze Armee Mücken auf uns zu. Trotz Mückenschutzmittel haben einige von uns diverese Stiche eingesammelt. Das ganze tat dem Tatendrang und dem Spaß der Mädchen keinerlei Abbruch. Die Mädels waren so fix dabei, Rekordverdächtig!

GPS Geräte, Rätsel lösen

Rätsel lösen

Die Rätsel für die neuen Koordinaten waren schnell gelöst und die GPS Geräte waren umgehend auf die neuen Koordinaten eingestellt. Weiter ging es durch den Wald in Lütjensee, bei schönstem Sommerwetter. Selbst ein schwieriges Versteck konnte sich nicht lange verstecken.

GPS Geräte, Kindergeburstag, Geocaching

Hinweis bergen

GPS Geräte, Rätsel lösen, Geocaching

Koordinaten eingeben

Während einer ausgiebigen Pause, die jeder Kindergeburtstag braucht, in der sich alle gestärkt haben, wurde fleißig weiter gerätselt, damit es mit Hilfe der neuen Koordinaten durch das Waldgebiet Bergen in Lütjensee schnell weiter gehen konnte.

Geocaching, Kindergeburtstag

Rätsel lösen

Am Ende der Tour durch Lütjensees Waldgebiet Bergen kamen, was auf keinem Geburtstag fehlen darf – die Geburtstagstüten. Diese waren wie ein Geocaching Kindergeburtstag verlangt in der Schatztruhe. Die schnell geborgen und in Sicherheit gebracht war.

2016-05-21e 2016-05-21f

Ich sage Danke für die Kindergeburstagsbuchung und für den schönen geocaching Nachmittag in Lütjensee! Das Highlight des natürlichen Laufstegs wird mir sicher lange in Erinnerung bleiben! 🙂

Kindergeburtstag im November

Wettervorhersage miserabel… Aber! Da haben heute eine Menge Leute die Daumen gedrückt, dass es heute während dem Kindergeburtstag nicht regnet. Und es hat funktioniert! Die drei Tropfen die wir abbekommen haben zählen nicht. Wir hatten sogar streckenweise Sonne!

Geocaching (moderne Schatzsuche mit GPS) – anschließend Feuer und Stockbrot war der Wunsch des Geburtstagskindes für seinen Kindergeburtstag.

Aber erstmal ging es im Waldgebiet Bergen bei Lütjensee mit den GPS Geräten los. Die Rätsel waren mal schnell und mal langsamer gelöst. Alle waren mit Eifer und Spaß dabei!

Blog_IMG_1788

Für die Bergung eines Hinweises musste etwas länger überlegt werden – aber auch das war bald gemeistert. So konnte es nach der Eingabe der Koordinaten ins GPS Gerät schnell weiter gehen – an der nächsten Station sollte die angekündigte und verdiente Pause kommen.

Blog_IMG_1802

Nach der Pause und einer süßen Stärkung ging es auf die Zielgerade. Ein Rätsel was schon während der Pause gelöst werden durfte fand kurze Zeit später seinen Einsatzort.

Blog_IMG_1807

Nach dem Heben des Schatzes haben wir den Kindergeburtstag bei Feuer und Stockbrot ausklingen lassen. Wir haben uns aufgewärmt und gestärkt. Vorher hatte ich mich mit dem Förster von Lütjensee in Verbindung gesetzt, der mir dann eine Stelle nannte an der ich mit den Kindern Feuer machen durfte.

Blog_IMG_1818

Hier wurde ich heute Tatkräftig von meinem Lebensgefährten und einem guten Freund unterstützt – Vielen Dank für Eure Hilfe! Ohne Euch hätte das nicht funktioniert!